Suche
  • Mr. Right

Wirtschaftliche und technische Trends in Industrie 4.0

Aktualisiert: 2. Dez 2019

Folgende Trends spielen in Industrie 4.0 eine wesentliche Rolle:

• Digitalisierung • Veränderung der Wertschöpfungssysteme • Veränderungen von Geschäftsmodellen • Individualisierung der Kundenaufforderungen • eingebettete Systeme


Internet der Dinge

Zweifelslos schreitet die Digitalisierung weiterhin voran und wird sich auf die Arbeitsplätze auswirken. Was gilt, ist sich persönlich und geschäftlich anzupassen, um erfolgreich die digitale Transformation zu erleben.

Doch stellt sich eine besondere Frage, wohin gehen die Trends und ist mein Unternehmen oder Job anpassungsbedürftig?

Diese Frage ist essenziell für eine erfolgreiche zukünftige Etablierung.


Heute weiß man, dass die Arbeitnehmer zukünftig mehr zu organisatorischen Aufgaben aufgefordert werden - als zu Routinetätigkeiten.

Wie in dem letzten Blogartikel schon geschrieben, neben neuen Geschäftsmodellen entstehen auch neue Berufsfelder.

Hier gilt grundsätzlich sich stets geschäftlich sowie persönlich weiterzubilden.


Ob Ihr Job letztendlich anpassungsbedürftig ist, müssen Sie sich selber fragen, zur Fragestellung können Sie sich selbst die oben genannten Trends angucken und überprüfen, ob Ihr Beruf diese Trends teilweise - bis ganz abdeckt.



Sicherer Beruf

Bei einer Jobsuche ist heutzutage darauf zu achten in welchem Geschäftszweig die Arbeit ausgeübt wird. Sich hier technische Berufe auszusuchen, die Zukunft versprechen ist natürlich empfehlenswert. IT Berufe oder kaufmännische Berufe in organisatorischer Richtung sind besonders gut geeignet.

Wie zuvor aber auch schon erwähnt ist die Weiterbildung sehr wichtig. Seminare oder Firmenevents in Bezug auf die Digitalisierung sind hier eine gute Wahl.

Da Kunden heute, in digitalen Zeiten anspruchsvoller werden sind Berufsfelder, in denen man mit Kunden viel zu tun hat, passender.


Sicherheit


Ohne wenn und aber spielt die Sicherheit in Unternehmen eine enorm wichtige Rolle. Heute werden in Zeiten der digitalen Transformation sehr große Datenmengen gespeichert und verarbeitet.

Unternehmen sollten hohe Sicherheitsstandards für Ihre Systeme einrichten und auf Cyber- Security einen großen Wert legen.

Des Weiteren kann man sehen, dass in Sachen Sicherheit weiterhin viel Bedarf an Arbeitsplätzen besteht. Deshalb sind IT Sicherheitsberufe auch eine große Möglichkeit für zukünftige Job-Suchen.


Digitalisierung Berufe


IOT (Internet of Things)

Für die Zukunft gesprochen müssen sich besonders Unternehmen auf IoT konzentrieren. Die Integration des IoT ist ein entscheidender Trend in 2019 und auch in den kommenden Jahren. Wie Sie das erreichen, können Sie in den letzten Artikeln natürlich nachlesen.

Ein anderer Trend von IoT ist, dass Geräte immer mehr vokaler werden.


Was heißt das genau? Gucken wir uns heute mal unsere Handys und Tablets, Laptops, Fernseher und sogar Autos mal etwas genauer an. Fällt es Ihnen schon auf? Nahezu alle Geräte können heute per Sprachverbindung bedient werden.

Ein Trend - der weiterwachsen wird.

Viele Unternehmen wie Amazon usw. bieten Endprodukte mit diesen Funktionen an, die für uns auch ein Beispiel sein sollten. Für die Zukunft gesprochen heißt das, dass versucht werden sollte dem Kunden ein

überzeugendes Erlebnis anzubieten, um ihn für sich zu gewinnen.

Wie in den letzten Artikeln schon mehrmals erwähnt, individuellere Produkte sind für Unternehmen in digitalen Zeiten ein Muss.


Ein weiterer Trend: KI (Künstliche Intelligenz)

Die Künstliche Intelligenz ist eine Technologie, die unsere Handlungs- und Denkprozesse nachbilden soll. Bereits heute schon findet sie Anwendung in folgenden Gebieten:

• Medizin • Juristik

• Marketing • Computer- und Gesellschaftsspielen

Und andere zahlreiche Anwendungsgebiete.

Mithilfe von KI können maschinelle Übersetzungen viel umfangreicher und präziser erfolgen. Beispiel: Google Übersetzter.

Mit der optischen Zeichenerkennung können gedruckte Texte viel genauer gelesen werden.

Die bekannte Gesichtserkennung ermöglicht schnellere Anwendungen von Betriebssystemen und höhere Sicherheit.

Ein intelligenter persönlicher Begleiter (Assistent), begleitet Sie bei Ihrem Alltag, erinnert Sie an wichtige Sachen und gibt Ihnen Bescheid, wenn Sie Ihre Tür offengelassen haben.

Und unzählige weitere Punkte.




Verbesserte Vernetzung

Zuvor hatten wir über die KI gesprochen, wie Sie daran erinnert werden,

falls Sie Ihre Tür offengelassen haben. Smart Home ist hier ein Beispiel, dass sich immer wieder stärker unter den Haushalten beweist.


Im Smart Home kommunizieren unterschiedliche Geräte miteinander, die vernetzt sind, mit dem Ziel Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Die Unterhaltungselektronik wird sprachsteuerbar und die Heizung passt sich beispielsweise völlig selbstständig an die Außentemperatur an.

Diese Art der Vernetzung hat es sich zur Aufgabe gemacht den Alltag der Menschen komfortabler zu gestalten und zu erleichtern.

Fazit

In diesem Beitrag konnten Sie viele Informationen über die digitalen Trends sammeln.

Auch gab es von uns Empfehlungen für eventuell zukünftige Jobsuchen. Eingebettete Systeme und viele weitere Technologien werden in Zukunft und schon jetzt eingesetzt, um schneller, effektiver und auch produktiver zu werden.

Alle Geschäftsfelder, Berufe und Lebenspunkte wird die Digitalisierung beeinflussen und

lässt uns – um erfolgreicher und konkurrenzfähiger zu werden, alles infrage zu stellen, denn nur so kann erfolgreiche Digitalisierung enstehen.

#digitalisierung

0 Ansichten
Kontakt
 

Bahnhofstraße 14

71063 Sindelfingen

T: 0157 563 20608
E: info@rightroadmarketing.de

Right Road Marketing
  • LinkedIn Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2020 by Right Road Marketing